Freitag, 27. September 2013

Trotz heftiger Erkältung alles bestens!!!!

Die Überschrift sagt eigentlich schon alles *ggg*

Uns - eigentlich nur mich - hat eine sehr heftige Erkältung erwischt, die ich fleissig mit Antibiotika und Hustenlöser bekämpfe - und heute - nach 6 Tagen bin ich auch fast wieder fit. Nur die Stirnhöhlen sind noch am klopfen weil der Dreck da einfach nicht raus will *grummel* Meinen Mann hat es dann am Mittwoch erwischt: also einreiben, Tee trinken, früh zu Bett und gestern war er schon wieder Fit - bis auf ein paar herzhafte nieser. Da kann Frau echt neidisch werden.

Gestern morgen dann geschwinn einen Informativen Anruf beim Rechtsbeistand und unsere Bedenken waren dahin. Anschließend ein kurzer Besuch zwecks Unterschrift und am Montag geht es für meinen Mann los. Mehr darf ich momentan noch nicht verraten ......

.... nur so viel das unser Winterauto, das wir eigentlich heute spontan anmelden wollten gestern erst mal nix mehr gemacht hat. Wahrscheinlich ist die Batterie kaputt und wir brauchen eine neue. Aber das ist das kleinste Problem.

.... macht unser PC einen Lärm als wären da Steinmetze drin am werkeln. Also wird der auch gegen eine neueres Modell ersetzt - darf ja auch mal wenn das Teil inzwischen 10 Jahre auf dem Buckel hat. Und nen neuen Drucker gibts auch dazu - Laser, schwarz. Mehr brauchen wir nicht.

.... werde ich am Sonntag wohl "Sturmfreie Bude" haben. Mein Mann will mit Freunden ne Tour machen. 200 KM auf dem Roller sind mir und meinen Bandscheiben im LWS dann doch zuviel. Also dürfen die Jungs alleine losziehen und ich werde den Tag gemütlich geniesen ... wobei .... die Fenster müssten noch geputzt werden .... na, mal sehen.

.... haben wir gestern mal angefangen die Kisten und Säcke zu sichten und gleich ne Portion Kleidung entsorgt. Was noch gut ist, wollen wir mal - für den Spaß - beim Internetkaufhaus anbieten. Denke, das ist was, was ich am Sonntag in Ruhe machen kann. Zumindest teilweise.

.... bin ich vor lauter Erkältung und aktuellem Geschehen gar nicht dazu gekommen was zu stricken oder häkeln. Wird nachgeholt und dann geblogt.

So, ich werde dann gleich mal meine Mittagspause geniesen und wünsche euch ein schönes Wochenende.

Grüzlies, Sasse

Samstag, 21. September 2013

Gute Neuigkeiten ....

..... würde ich ja am liebsten gleich laut hinausposaunen, aber ich muss mich zurückhalten und abwarten ob es wirklich so gute Neuigkeiten sind wie wir denken. Aber, Ihr dürft und die Daumen drücken ...... und für uns mithoffen.

Zwischenzeitlich geniessen wir das Leben und unser gemütliches Zuhause und lassen es uns gut gehen.

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und ebenfalls gemütliche Stunden.

Donnerstag, 12. September 2013

Drachenschwanz

nennt sich dieses Werk. Leider hat die Wolle nicht für die ursprünglich gedachten 35 Zacken gerreicht - aber ich bin schon auf der Jagd nach einem weiteren Knäul um die fehlenden 10 Zacken noch hinterher zu stricken. Drückt mir die Daumen dass ich die Wolle nochmal irgendwo auftreiben kann.





Mir gefällt der Schal sehr gut. Und euch???

So, ich werde jetzt den Rest meines Freien Tages noch gestalten - bei dem Dauerregen mit Auf-, Um- und Ausräumen und Entsorgen. Die Umzugskartons haben sich - entgegen meiner Hoffnungen - nicht von alleine ausgeräumt und entsorgt - also muss ich da jetzt mal ran ;-D

Und zur Belohnung gibts was neues zu Stricken ...... liegt schon alles bereit.

Samstag, 7. September 2013

Mondbeere ....

.... heißt der Schal den ich am Donnerst fertig genadelt habe.

Farblich passend zu meinem - jetzt vollständigen - Winterset in Wollweiß - man könnte den Schal auch "Schneebeere" nennen (wegen der Farbe).



Beim stricken war ich noch etwas skeptisch ob der Schal auch wirklich passend wird und wieso der so asymetrisch ist???? Doch jetzt, wo er fertig ist, ist er genau richtig - sowohl von der Größe her als auch mit dem asymetrischen Zipfel. Der lässt sich nämlich prima mit der anderen Ecke vom Dreickstuch verknoten und so bleibt der Schal auch da wo er hin gehört - hat zumindest das Probetragen ergeben.

Ich bin woll-auf zufrieden ;-D

Verbrauch: 100Gramm Sockenwolle vom Discounter

*Bild wird nachgereicht*


Wochenende ....

... fängt bei mir - arbeitsbedingt - erst Samstags um 16 Uhr an :-( - aber daran habe ich mich gewöhnt. Der Rest vom Samstag ist mit Einkaufen, aufräumen, Wäsche waschen - trocknen - bügeln und kochen angefüllt. Und vllt. werden noch ein paar neue Projekte angenadelt.

Der Sonntag gehört dann ganz uns: lange schlafen, gemütlich frühstücken, vor dem TV und PC rumgammeln, dazwischen ein leichtes Mittagessen und den Rest des Tages gemütlich auf der Couche verbringen - es sei den der angekündigte Regen fällt aus *daumendrück* - dann wird der ganze Sonntags-Plan umgeworfen und im freien was gewerkelt - der Garten muss noch für den Winter vorbereitet werden (also Wiese raus, umgraben und abwarten bis es Frühling wird).

In der Scheune müssen wir noch Platz schaffen für den Wintervorrat an "Brand" - wir haben jetzt keine Heizung mehr sondern einen Holz-Pelletofen. Die bisherigen "Probeläufe" waren sehr gut - das Teil heizt klasse. Dennoch bin ich mal gespannt wie es im Winter ist - wenn es so richtig Frostig ist. Und da uns noch die Erfahrung fehlt wieviel wir in einem Winter verheizen werden, ist die Bestellung an Holzpellets recht großzügig ausgefallen - 4 Tonnen dürften aber sicher reichen *hüstel*

An sonsten sind in der letzten Woche zwei "Altlasten" aus dem früheren Leben aufgelöst bzw. dabei sich aufzulösen *hurra* - ein sehr befreiender und befriedigender Zustand.

Ihr seht, das Leben geht weiter .......

..... ich wünsche euch ein schönes Wochenende
Sasse






Dienstag, 3. September 2013

Hobbys sind ...

... etwas feines, vor allem wenn sie einen warm halten *ggg*  Ich bin ja leidenschaftliche Strickerin und habe seit kurzem meine Vorliebe für gestrickte Schals, Loops und Tücher entdeckt und bin derzeit an einem Schal am nadeln. Wenn er fertig ist zeige ich ihn euch mal.

An sonsten bin ich für alle möglichen Basteleien zu haben, lese gerne, male, fotographiere, wurschtele im Garten und noch vieles mehr. Es wird also recht bunt hier zugehen - was meine Hobbys betrifft.

Lasste euch einfach mal Überraschen *ggg*

Grüsse, Sasse

So langsam wird ...

.... das Leben Tag um Tag angenehmer. Wir fühlen uns in unserem neuen Heim richtig wohl. Auch wenn noch einige Renovierungsarbeiten zu machen sind und der Garten ständig nach dem Rasenmäher ruft ...... ist es ein gemütliches Leben. Streß darf nur noch bis zur Bordsteinkante; Ärger auch.

Der Herbst hält nun so langsam Einzug - die Sonnenuntergänge sind herrlich anzuschauen. Die Nebel morgens haben was mystisches. Es ist einfach herrlich so "irgendwo im Nirgendwo" zu leben und doch in max. 30 Min. in der Stadt zu sein. Was will man mehr.

Die Planung für die Gestalltung des Gartens laufen auf Hochtouren, auch wenn die auszuführenden Arbeiten noch etwas warten müssen. Zuerst muss noch der Abstellraum renoviert werden - was eine grössere Baustelle wird. Dann soll die Küche noch eine andere Farbe auf die Wände bekommen - weiß ist einfach nicht zufriedenstellend. Zudem fehlen noch einige Deko-Elemente in den Räumen. Ideen dafür sind mehr als genug in meinem Kopf - nur mit dem Umsetzen wird es noch etwas dauern, da die Freizeit recht knapp ist und einige Deko-Elemente doch etwas mehr Zeit benötigen um fertig gestellt zu werden.

So, das war's für den Moment vom Leben allgemein.
Mehr demnächst,
Sasse


Lucky: Ein kleines pelziges Genie auf 4 Pfoten

Ich behaupte jetzt mal Einstein ist da nix gegen. Wie ich darauf komme?? Ganz einfach ...... hatte doch berichtet das wir den Notausgang von...