Mittwoch, 30. April 2014

Zwischenbericht

.... nicht das Ihr denkt die Sasse hätte sich davon gemacht - nö - die hat nur so viel um die Ohren dass sie nicht mehr zum bloggen kommt *gggg*

..... im neuen Zuhause gibt es immer was zu tun - und jetzt, wo das Wetter langsam wird, auch im Garten rundum. So ist es kein Wunder dass die wenige Freizeit genutzt wird um im Garten zu werkeln. Und da wartet - neben Rasenmähen - noch so einiges.

 - die Geranien wollen in die Blumenkästen und auf die Fensterbänke
 - die Johannisbeeren wollen in den Garten, ebenso die Petersilie
 - im Garten will ein Streifen von der Wiese befreit und mit Stauden beflanzt werden
 - und ein ernsthaftes Gespräch mit der Wühlmaus muss auch noch geführt werden

... und so ganz nebenbei will das Haus auch geputzt und aufgeräumt werden, die Wäsche macht sich auch nicht von alleine, es gibt noch immer einige Kisten auszupacken, zu entrümpeln und zu sortieren, in der Scheune stapeln sich auch noch Kisten, Kästen und Zeugs ..... und irgendwie habe ich den Verdacht das es Jahre dauern wird bis alles durchsortiert, entsorgt und verwertet wurde *tieflufthol*

.... wie auch immer - jetzt warte ich den nächsten Regenschauer ab und werde morgen dann im Garten werkeln .... Bilder gibts dann auch - hoffe ich ....

Wünsche euch einen schönen 1.Mai

Eure, Sasse

Samstag, 12. April 2014

Schon wieder Samstag ....

...... und die Woche war mal wieder viel zu kurz. Was alles erledigt werden wollte und sollte ist weitaus weniger als das was wirklich geschafft wurde. OK, der Besuch beim Friseur war pflicht - schließlich haben wir morgen "Verkaufsoffener Sonntag" und da wollte ich schon ne vorzeigbare Frisur haben. Nur die Farbe fehlt noch - die gibts dann heute abend auf die Haare - muss erst noch gekauft werden nach Feierabend (Samstags bis 16 Uhr arbeiten - auch was schönes *sarkasmusaus*).

An sonsten ist der Haushalt erledigt, nur die Wäsche muss noch dran glauben. Im Vorgarten haben wir einen großen (gefühlten Megagroßen) Strauch entsorgt, der den Winter irgendwie nicht wirklich überstanden hatte. Am besten ich zeig es euch mal:

So sah es noch am Donnertag vormittag aus:


Und so dann gestern abend - nachdem der GöGa die Kettensäge zur Hilfe genommen hatte:


Jetzt ist die Stelle zwar ziemlich kahl und leer - aber da wir den Streifen eh mit Splitt ausfüllen möchten, wird jetzt nix da rein gesetzt. Wenn Gras wachsen will darf es das und wird dann einfach mit gemäht.

Auch auf der anderen Seite des Vorgartens sollen noch einige Pflanzen raus - hauptsächlich die Rosen. Aber da die Zeit immer knapp ist wird das so nach und nach geschehen - so jedenfalls schaut es im Moment aus:




Nicht wundern - ich halt die Kamera immer irgendwie schief *ggg*

Zum Glück habe ich dann über Ostern auch ein paar Tage frei - um genau zu sein von Gründonnerstag bis Ostermontag. Da freue ich mich jetzt schon drauf. Zumal im Garten hinter dem Haus auch noch so einiges getan werden will. Und die Papiere müssten auch mal sortiert und abgeheftet werden. Also langweilig wird es mir bestimmt nicht werden.

Zumal nebenher noch das eine oder ander Werk gestrickt werden will. Da fällt mir ein, ich habe euch ja noch gar nicht die letzten Strickwerke gezeigt. Muss ich nachholen.

So, dann will ich mal wieder weiter machen.

Wünsche euch ein schönes, sonniges und erholsames Wochenende.

Grüzlies, Sasse

Mittwoch, 2. April 2014

Aktuell: Zeitmangel

Kaum schaut die Sonne länger als 5 Minuten raus herrscht bei mir Zeitmangel. Am WE war aber dennoch gammeln angesagt - nachdem ein riesiger Berg Wäsche beseitigt war. Dafür war das Gammeln aber erfolgreich und ich habe das Rückenteil vom Sommerpulli fertig bekommen.

Meinen Geburtstag habe ich ganz normal auf Arbeit verbracht - war ja auch nix besonderes. Also ganz normal halt. Der GöGa hat gestern schon mal einen Teil der Grünflächen gemäht, heute abend geht es dann mit mähen, Hecken absäbeln und Heu einladen weiter - damit der GöGa in den nächsten Tagen den Hänger mit Grünabschnitt zur Sammelstelle bringen kann. Blöd das ich diese Woche komplett durch arbeiten muss - da muss man halt abends ran - bringt ja nix.

Fliegengitter wollen noch in die Fenster montiert werden und diverse Arbeiten rund ums Haus stehen auch an. Dazu im Haus noch so einiges ......... ich seh schon - wir schaffen gar nicht alles was nötig wäre in diesem Jahr - ok, dann gehts halt im nächsten Jahr weiter *ggg* ..... auch bei akutem Zeitmangel gilt: nur kein Streß!!!

In diesem Sinne

euch eine schöne Restwoche

Eure Sasse

Lucky: Ein kleines pelziges Genie auf 4 Pfoten

Ich behaupte jetzt mal Einstein ist da nix gegen. Wie ich darauf komme?? Ganz einfach ...... hatte doch berichtet das wir den Notausgang von...