Samstag, 28. Juni 2014

Das Wochenende naht .....

....... ab 16 Uhr ist es so weit *HURRA*

....... hat es gestern und die Nacht wohl etwas mehr gerregnet - das Regenfass ist voll und der Boden schön durchtränkt - meine Blumen und Pflanzen im Garten freut es - sie strahlen heute morgen um die Wette mit den wenigen Sonnenstrahlen die ab und an mal durch die Wolkendecke schauen

....... schiebe ich noch immer die Aktion "wichtige Papiere zusammensuchen" vor mir her und kann mich so gar nicht dazu aufraffen mal damit anzufangen *seufz*

....... ist am Sonntag "Tag der offenen Gartentür" - hier kann man dann in private Gärten "einfallen" und sich diese anschauen - und da wollte ich eigentlich auch einige Gärten besuchen - aber es ist Regen gemeldet .... und nu???? Wir werden sehen - jedenfalls will ich nicht den ganzen Sonntag zuhause rumsitzen!

....... ist heute abend ja wieder Fußball im TV - so das das abendliche Programm schon gesichert ist

....... habe ich beschlossen den orangenen Sommerpulli und das noch nicht ganz fertige gestreifte Sommerpulli wieder zu ribbeln - beide gefallen mir angezogen so gar nicht mehr ...... da muss was anderes her .... nur was ??? Für das bunte Sommerpulli habe ich schon eine Idee - einen Häkelpulli mit großen Löchern .... aber was mache ich mit dem Orangenen Garn?????

..... werde ich jetzt mal loslegen, damit sich der Schreibtisch leert und das WE getrost kommen kann

Eure Sasse

Donnerstag, 26. Juni 2014

Heute ......

...... habe ich meinen freien Tag und jede Menge geplant was heute erledigt werden soll/muss.

...... spielt Deutschland gegen USA bei der Fußball-WM. Und vllt. schaffe ich es dieses mal nicht wärend des Spieles einzuschlafen *hüstel*

....... habe ich schon keine Lust für morgen arbeiten zu gehen *örgs* - ich glaube ich brauche Urlaub


Sasse, die jetzt mal zusieht das sie in die Gänge kommt .....

Montag, 23. Juni 2014

Der Montag hat uns wieder .......

...... HURRA *sarkasmus aus*

.........irgendwie ist heute nicht mein Tag - schlecht geschlafen, noch totmüde, ständig hungrig ....... da kann es nur besser werden ........

........ nachdem ich am Samstag das Fußballspiel Deutschland-Ghana verschlafen habe, ist mein Vorhaben für Donnerstag dann doch mal wach zu bleiben und das Spiel zu sehen ......

......... ist für Donnerstag noch im Garten arbeiten angedacht - die Pflanzsteine müssen an Ort und Stelle gebracht werden, damit der Rest auch noch angekarrt werden kann ........

........ müsste ich eigentlich jede Menge Papiere zusammen suchen und so .... Abgabetermin ist allerdings erst in 5 Wochen - daher schiebe ich diese Aufgabe gerne noch etwas vor mir her .......

........ werde ich heute abend wohl nochmals nen Regentanz im Garten aufführen - im Moment läuft es etwas zu und ich habe die Hoffnung das es dann doch mal Regen gibt ?!?!?!  Ich hätte nix dagegen und die Natur wohl auch nicht ........

......... habe ich heute noch jede Menge Anfagen nach einem Angebot per Email raus geschickt - nun warte ich da auf Rückmeldung ........

....... werde ich jetzt mal mit dem Tagesgeschäft weiter machen ...

Eure Sasse

Sonntag, 22. Juni 2014

Sonntagsrunde durch den Garten .....

 ..... es ist trocken - verdammt trocken. Über Regen würde ich mich echt freuen und die Pflanzen im Garten wohl auch ....... dennoch will der Liebstöckel blühen, der Salbei ist explodiert, die Zitronenmelisse eifert dem Salbei nach, der Lavendel kränkelt ein wenig vor sich hin, reckt aber trotzig ein paar kleine Blütenstände in die Luft. Sogar die Tomaten sind tapfer und zeigen die ersten grünen Tomaten. Die Zucchini blüht und ich warte darauf die ersten Fruchtstände erkennen zu können.





Und wie man sieht, blühen auch die Zinien aller trockenheit zum trotz. Die Löwenmäulchen sind zwar noch recht klein - trotz Dünger - aber sie haben Blüten angesetzt und wollen den Zinien nacheifern. Auch die anderen Stauden scheinen alle angewachsen zu sein, einige zeigen auch schon Blütenstände. Wenn es nur mal ausreichend Regen geben würde, dann würde ich fast darauf tippen das es explodiert - also die Pflanzen ....... ich geh dann mal in den Garten, nen Regentanz aufführen ......

Euch einen schönen Sonntag

Sasse

Mittwoch, 18. Juni 2014

Aufregungen am Morgen .......

........ mag ich so gar nicht - schon gar nicht wenn ich mit dem Auto auf dem Weg zur Arbeit bin - aber heute morgen war irgendwie die Serie:

Zuerst kommt mir in einer ganz engen Kurve ein Sprinterähnliches Auto mit Polnischem Kennzeichen auf meiner Spur entgegen ...........   dann erschrecke ich mich zu tote weil am Straßenrand ein totes Tier (ziemlich groß, sah für mich aus wie ein Esel oder so was - die Polizei meinte es sei wohl eine Hirschkuh) lag - so dicht das ich fast drüber gefahren bin ......... ein weiteres totes Tier dann mitten auf meiner Spur (Hase, Katze oder Fuchs -  so genau war das nicht mehr zu erkennen) ....... und dann muss vor mir so ein Trollo mit seinem Transporter rausziehen und kommt dann nicht in die Gänge - aber hauptsache noch schnell raus gezogen - ist ja nicht schlimm wenn die die da kommen ne Vollbremsung machen müssen ..... also echt - an manchen Tagen könnte ich auf dem Weg zur Arbeit schon Morde begehen .......

....... es gibt aber auch erfreuliches - gestern kam die Bestätigung vom Bauantrag für den Edelstahl-Außenkamin - die Sache läuft - muss nu nur auf die erteilte Genehmigung warten   ........

....... muss der GöGa mal auf der Zulassungsstelle nachfragen wie das mit seinem LKW-Führerschein ist - hat er doch heute morgen beim stöbern im Internet zufällig was gefunden wo draus hervor geht das LKW-Führerschein die vor 1999 ausgestellt wurden und die Faher 50 oder älter sind (trifft auf den GöGa zu) den LKW-Führerschein neu beantragen müssen und alle 5 Jahre verlängert werden muss. Schön auch das mal zu erfahren ......

....... in diesem Sinne .....

wünsche euch einen schönen Tag

Sasse

Dienstag, 17. Juni 2014

Schlank im Schlaf .....

.... wer träumt nicht davon. Nu habe ich die entsprechenden Bücher endlich ergattert, reingeschaut und gleich das große Grusseln bekommen ...... weil, da darf man abends keine Kohlehydrate essen - und das mir wo ich doch ein Nudel-Junckie bin. Menno.

Klar, moderne Frau weiß eigentlich was sie falsch macht, aber der Versuch abends auf Kohlehydrate zu verzichten ging nach hinten los. Spätestens am 3ten Tag hatte ich so nen Heißhunger auf Kohlehydrate das ich ein Pfund Nudeln alleine aufgegessen habe. Was natürlich kontraproduktiv ist.

Und eigentlich gefalle ich mir so wie ich bin - auch wenn ich ein paar Kilos - zu viel habe. Nur der GöGa meint - weil er im letzten Jahr 15 Kilo abgenommen hat - ich müsste nu auch die Pfunde purzeln lassen. Würde ich ja, aber ich reagiere allergisch auf entsprechende Kommentare, Hinweise und Kritik. Was zur Folge hat, das ich aus Protest nicht abhole - egal was ich mache. Mein Körper ist da doch sehr selbständig drin.

Auf jeden Fall werde ich mal in die Bücher rein schauen und mir überlegen ob ich das so haben will oder nicht.

Da fällt mir ein, gestern abend habe ich in eine Reportage geschaltet wo es um Veganes Leben ging. Auch in diese Richtung werde ich mich mal kundig machen, denn ich könnte mir eher vorstellen auf Wurst und Fleisch zu verzichten als auf Nudeln, Brot und Co. Ob ich dann aber auch Vegan oder lieber Vegetarisch in angriff nehmen werde weiß ich noch nicht. Denn ich liebe das Sonntags-Frühstücksei doch sehr. Und ohne Käse geht auch irgendwie nicht.

Was mir auf jeden Fall fehlt ist die körperliche Betätigung. Seitdem wir vor knapp einem Jahr umgezogen sind fahre ich ja täglich mit dem Auto zur Arbeit. Vorher mit der Bahn - und da bin ich schon morgens auf den Bahnhof gelatscht und abend wieder nach Hause (bergauf). Es war nicht viel aber es hat gereicht. Das fehlt jetzt halt. Zwar habe ich fast vor der Haustüre eine super Strecke zum laufen - aber ich kann mich einfach nicht dazu aufraffen regelmässig was zu machen. Ja, ja - der Geist ich willig, das Fleisch ist schwach. Wir kennen das ja *hüstel*

Wie auch immer - ich will grundsätzlich schon was ändern an der Ernährung und auch an dem Bewegungspensum. Doch es fällt nicht leicht - ruck-zuck ist man wieder im alten Muster drin und dann ..... ist man frustriert weil man es nicht geschafft hat. Und was dann folgt wissen wir ja.

Nichts desto trotz will ich es nochmals versuchen. Wir werden sehen ob und wie es funktioniert. Ein Ziel setzte ich mir nicht - oder doch???? In diesem Sommer haben mir viele Sommerhosen vom letzten Jahr nicht mehr gepasst *peinlich* - das möchte ich bis zum nächsten Jahr ändern. Wäre schon toll wieder in die alten Hosen zu passen ....... also 1 Kleidergrösse weniger als jetzt.

Wir werden sehen .........

........ sagte der Blinde .....


Sasse

Mittwoch, 11. Juni 2014

Mit der Zeit .....

..... kommt doch ganz schön was zusammen an Versicherungen die man so braucht. Um für fast alle Eventualitäten abgesichert zu sein muss man dann doch schon ganz schön in die Tasche greifen. Ich frage mich gerade wie wir das überhaupt schaffen???? Aber es geht - seltsamerweise.

Ja, ja - so ein neues Leben hat so manche Überraschung parat - und ich bin immer noch dabei mich im neuen Leben zurecht zu finden. Und noch immer sind ein paar Punkte offen die dringend abgearbeitet werden müssen, sich für den Fall X in der Zukunft jetzt schon Gedanken machen - inzwischen ein unverzichtbares muss!!!! Leider. Oder Gott sei dank????

Vllt. von beidem ein Bisschen. Wer denkt schon gerne an den Tod eines geliebten Menschen???? Aber lieber heute schon für diesen Fall alles regeln und schriftlich festhalten, dann hat man hinterher, wenn der Fall X eintritt doch schon vieles geregelt und braucht nicht in Panik zu geraten.

Morgen noch einen Termin für Hilfe in Steuerlichen Angelegenheiten wahrnehmen und dann nochmals den Notar belästigen. Ich denke, dann ist alles geschafft und wir haben soweit alle Vorkehrungen getroffen. Bleibt uns nur noch ein langes, gesundes, munters und schönes Leben - und das werden wir haben. Und wenn nicht, dann machen wir es uns eben schön!!!

Sasse

Sonntag, 8. Juni 2014

Wir haben Nachwuchs .....

..... also nicht wir - sondern die Rotschwänzchen die bei uns nisten. Ende Mai hatte ich schon mal ins Nest gelinst, konnte aber nicht wirklich feststellen ob da nu auch Eier drin sind oder ob nicht. Heute habe ich dann durch zufall nen kleinen Vogel gesehen - ich geh jedenfalls davon aus das es ein Junges war denn es hatte so helle Streifen im Gefieder was die Eltern nicht haben. Die sind einfach nur grau und haben ein Rotbraunes Schwänzchen (daher wohl auch der Name).

Auf jedenfall ist der Altvogel ganz aufgeregt da vor dem Fenster rum geflattert. Wollte dann nicht stören und hab mich verdrückt. Nicht das die Elternvögel die Jungen im Stich lassen.

Aber die Bilder von Ende Mai kann ich euch zeigen ....... auch wenn nicht viel darauf zu erkennen ist.




Schon erstaunlich wo die überall nisten ..... das Rollo dürfen wir jetzt jedenfalls nicht mehr runter machen .... und das Fenster nicht öffnen oder kippen - nicht das der kleine Vogel (oder sind es vllt. sogar mehrere???) noch ins Zimmer geweht wird.


Freitag, 6. Juni 2014

Na "Gott sei Dank" .......

...... hat der Arbeitskollege vom GöGa gestern seine Sockenwolle (Designergarn) gebracht - ich hatte schon die Befürchtung am WE ginge mir der Stoff ... ähm ..... die Wolle aus *gggg* Nu sind da 18 Knäulchen, in teilweise echt krassen Farben, die ich zu Herrensocken Grösse 46 verarbeiten soll/darf. Ich kann gar nicht schnell genug den Sommerpulli für meinereiner fertig bekommen um anzufangen *wibbel*

Schätze, die nächsten Wochen wird mir nicht langweilig *grins*

Hätte vllt. noch ein Bild von der gesamten Wolle machen sollen???? Ach was - lasst euch überraschen!!!!

Sasse

Mittwoch, 4. Juni 2014

Rückblick: Kreativer Mai 2014








Socken, Mützen und nen Sommer-Pulli mit kurzen Ärmeln ....... alles im Mai fertig geworden

Auf den "letzten Drücker" .....

.... ist mir heute morgen auf dem Weg zur Arbeit eingefallen das ich ja eigentlich noch Salat, Tomaten und ein paar Blümchen haben wollte. Also gleich durchgefahren in die Gärtnerei meines vertrauens.

Und dort dann vor der großen Auswahl gestanden, aber fündig geworden: 1 Fleichtomate, 1 Tomate "Harzfeuer", 1 gelbe Zucchini, 2 Zinien und 4 Löwenmäulchen. Die warten nun im Auto darauf das es 18 Uhr und Feierabend wird. Zum Glück ist es heute nicht so übermässig warm und zu tröpfeln hat es auch schon begonnen, also bekommen die kleinen keinen Hitzekollaps.

Leider war das mit dem Salat nix. Man bekommt zwar Salatpflanzen - aber nur im 12er Tray - und was soll ich mit dem ganzen Zeug???? Wer schießt ja schneller als wir essen können. Also blieb der erst mal wo er war. Wenn ich die anderen Pflanzen gesetzt habe, dann seh ich ja was noch an Platz übrig ist und entscheide dann ob ich doch noch Salatpflanzen kaufe oder ob nicht.

Und nu freu ich mich auf den Feierabend damit ich zuhause Löcher buddeln und Pflanzen einsetzen kann. Beim Nachbarn im Garten stehen Löwenmäulchen, die wohl Winterfest sind, jedenfalls hat er keine gesetzt bisher und die die da stehen sind groß, buschig und haben schon Blüten an. Ich werde meine Löwenmäulchen ebenfalls im Herbst stehen lassen und abwarten ob sie durch den Winter kommen. Mit den Zinien will ich das auch versuchen. Überhaupt bin ich mal gespannt was die Stauden so im nächsten Frühjahr sagen - der Winter soll bei uns ja immer recht kalt und auch schneereich werden (vom letzten mal abgesehen, der war eher lau). Ich lass mich da mal überraschen.

An sonsten nadel ich an einem leichten Sommerpullilover rum - diesmal mit langem Ärmel. Der zweite Ärmel muss noch gestrickt werden, dann zusammennähen, Daumen drücken das er passt und dann ......???!!!!?????   ....... ich werde berichten.

Da fällt mir ein ich muss ja noch die Strickstücke vom Mai nachreichen .....

.......... werde ich machen.

Eure Sasse

Lucky: Ein kleines pelziges Genie auf 4 Pfoten

Ich behaupte jetzt mal Einstein ist da nix gegen. Wie ich darauf komme?? Ganz einfach ...... hatte doch berichtet das wir den Notausgang von...