Freitag, 28. Juli 2017

Tee-Junckie

Ja, ich gebe es zu - ich bin ein Junckie - ein Tee-Junckie. Ich liebe es Tee zu trinken. Nur manchmal bin ich so im Stress dass ich es einfach vergesse. Aber jetzt - wo ich ja Urlaub habe - habe ich auch mal Zeit Tee zu trinken. Wobei das bei mir jetzt keine Tee-Zeremonie ist. Aber da man Tee ja bekanntlich aufbrüht bzw. mit heißen Wasser aufschüttet und er dann ziehen muss, dauert es halt doch bis man ihn trinken kann.

Sonst trinke ich viel zu viel ungesundes Zeugs (Limo, Saft usw.). Da ist Tee ja eine gute Alternative. Er schmeckt warm und kalt (die meisten Sorten jedenfalls), er hat wenige bis gar keine Kalorien und er sorgt dafür das man genug trinkt.

Jetzt bin ich ja ein Kräuter-Tee-Fan (ausser Kamillen-Tee) - Kräutertee geht immer. Bei jedem Wetter und zu jeder Tages- und Nachtzeit. Seit ein paar Tagen aber mag ich auch Früchtetee. Und habe gleich mal ein etwas grösseres Arsenal an Tee-Sorten besorgt. Der GöGa beschwert sich schon das der Platz im Tee-/Kaffee-Schrank zu knapp wird. Aber der Vorrat schrumpft ja auch wieder *ggg*

Aktuell trinke ich diese Sorten hier:

 Kirsche-Banane: sehr fruchtig und vollmundig - da reichen mir 2 Beutel auf 1 Liter Wasser - hat wenn er abkühlt einen leicht herben Nachgeschmack
Birne-Holunder: sehr lecker - 3 Beutel auf 1 Liter Wasser - schmeckt auch kalt noch sehr gut
Sanddorn-Mango: leicht fruchtig mit einem leichten erdigen Nachgeschmack - 3 Beutel auf 1 Liter Wasser
Kamille: für den GöGa - ich geh da nicht dran *schüttel*
Pfefferminze, Fenchel und Kräuter-Mischung: die drei stell ich mir immer nach Lust und Laune zusammen - oder trinke auch mal pur - 3 Beutel auf 1 Liter Wasser - sonst wird er zu dünn


Fenchel-Anis-Kümel: schmeckt mir sehr gut - der Anis kommt schön raus - 2 Beutel auf 1 Liter Wasser
Salbei-Eukalyptus: sehr herb und kräftig im Geschmack - kommt aber gut wenn man eine leichte Erkältung hat - 2 Beutel auf 1 Liter Wasser
Heiße Liebe (Himbeer-Vanille): sehr fruchtig, hat für meinen Geschmack leider zu viel Säure und zu wenig Vanille-Aromen - ist sehr "dick" - 2 Beutel auf 1 Liter Wasser

Und dann sind da noch diese beiden Sorten im Vorratsschrank - die ich aber noch nicht probiert habe:


Erdbeere-Rhabarber und Heidelbeere-Vanille - ich bin gespannt wie diese beiden den so schmecken - werde euch davon berichten.






Donnerstag, 27. Juli 2017

Lucky: leicht verpeilt??

Also manchmal denke ich echt die Katze raucht irgend ein komisches Zeugs. Anders kann ich es mir nicht erklären dass sie mal schmusig ist, und dann wieder zickig. Gestern Abend war es besonders interessant.

Lucky hatte den Tag in der Scheune verbracht. Zum Abendessen kam sie dann runter und latschte entspannt auf mich zu, reibt sich an meinem Bein, dreht sich um und faucht mich an. "Du weißt aber schon dass Du Dich an mir gerieben hast?" frag ich sie.

Also erstmal Abendessen serviert. Da dann ein ähnliches Spiel: vorne wandert das Futter in die Katze während sie einen Buckel macht und sich an mich drückt, dreht sich rum, faucht mich an und guggt so dermaßen Vorwurfsvoll *kopfschüttel*

So ging das ein paar mal. Dann wollte Madame gebürstet werden, aber nach ein paar Bürstenstrichen war das nicht mehr richtig und sie fauchte wieder. Also wurde die Tüte mit den Leckerschmeckerdingsens geholt und da war das Katzentier aber sowas von begeistert.

Heute morgen kam Lucky dann von der Nachtschicht, gab Köpfchen, maunzte-gurrte-grunzte zur Begrüssung und dann gab es auch schon Frühstück. Schon seltsam dass sie sich im Fenster (wo sie rein kommt) problemlos streicheln lässt und sonst immer rumzickt.

Aber - ich werte das als Erfolg dass sie sich an mir gerieben bzw. an mich gedrückt hat. Auch wenn es noch mit viel Gefauche einher ging.


Mittwoch, 26. Juli 2017

Renovierungen ....

... sind echt anstrengend. Vor allem wenn man über Kopf arbeiten muss. Wobei ich ja nur für Handlangerdienste zu gebrauchen bin. Gestern wurde die Decke im künftigen Ankleidezimmer angehangen - noch ist es nicht ganz fertig - aber nach 7 Stunden tun und machen hatten wir dann alle keine Lust mehr. Aber man sieht schon was es werden soll. Ich denke wenn wir noch ein wenig Material besorgt haben, dann können wir den Rest fast alleine fertig bekommen. Wir werden es einfach mal versuchen. Der GöGa hat auch gut aufgepasst und will sich im künftigen Schlafzimmer auch mal versuchen - so schwer sah es ja gar nicht aus - wenn man denn das System das dahinter steckt verstanden hat.

Der Rest der Woche kommt der Handwerker-Kumpel nicht - was gut ist - uns tut nämlich alles weh. Arbeiten ist echt anstrengend *hüstel* Ausserdem hab ich ja Urlaub - da will ich nicht nur schaffen. Es reicht schon das der Garten ständige Aufmerksamkeit verlangt. Wobei, bei den Sintflutartigen Niederschlägen der letzten Tage kann man eh nur im Taucheranzug und mit Schwimmflossen in den Garten. Also bleiben wir drinnen. Es soll ja Do/Fr wieder besser werden, dann muss ich wieder im Garten loslegen - diesmal mit der Hilfe vom GöGa - alleine bekomme ich das was ich machen will nicht hin.

Heute vormittag fahr ich zu einer Freundin ins Lädchen - bisschen klönen, bisschen Wolle betüdeln, bisschen die Zeit vertreiben. Immer nur zuhause oder im Baumarkt - das geht nücht. Nö, da muss Frau auch mal was entspannendes tun :-D - und der GöGa hat in der Zeit auch mal seine Ruhe vor mir *hüstel*

...... hab mich doch wohl nicht erkältet??? So viel gehüstel???



Montag, 24. Juli 2017

Lucky: Iiihhhh es regnet!!

So könnte man das gegrunzte maunzen übersetzen das Lucky heute morgen von sich gab als sie im Kellerfenster erschien. Es hat aber auch geschüttet. Und Lucky hat extra schon einen Moment abgepasst wo es nicht ganz so doll regnet. Trotzdem wurde sie nass. Und Nass sein ist ja für eine Katze eine Katastrophe.

Also dachte ich mir - versuchst Du mal Lucky etwas abzutrocknen. Einfach ein Handtuch drüber werfen und rubbeln fällt aus weil Lucky sonst die Wände hoch gegangen wäre. Aber der ausrangierte Waschhandschuh war da ganz praktisch weil man ihn so klein zusammen legen kann.

Natürlich wurde das ominöse Ding erstmal angefaucht damit es auch weiß wer hier der Chef ist. Doch dann war es ok dass ich Lucky damit - natürlich ganz vorsichtig - abgerieben habe. Sie hat sogar nen Buckel gemacht vor Wohlbehagen. Oder es lag am Frühstück das zeitgleich in Lucky verschwand??? Na egal - wir haben wieder was neues geschafft - abtrocknen :-D

huhuuu - kleines Leckerschmeckerdingsens - wo bist Du hin??? 
Halt, hiergeblieben. Du wirst gefressen!!!

Sonntag, 23. Juli 2017

Die erste Woche Urlaub ist rum ....

... und jetzt setzt dann auch der Enspannungsfaktor ein. Jedenfalls fühle ich mich so *gähn*

Im Garten wurde gestern -ausser ein paar Fotos - nix gemacht - das Wetter hat dazwischen gefunkt. Von Freitag auf Samstag mit kräftigen Schauern und Böen. Von Samstag auf Sonntag mit Gewitter und Regen. Und da jetzt alles quatschnass ist bleib ich drinnen und strick vor mich hin.

Nebenher haben wir noch ein paar Dinge im Baumarkt gekauft - die jetzt nur noch im Garten und im Häuschen eingebaut werden müssen. Aber vorher müssen wir erst noch die beiden Zimmer - die renoviert werden sollen - fertig leer räumen - einen Teil haben wir schon geschafft - aber eben noch nicht alles.

Und irgendwie ist es heute hier recht frisch *bibber* ich bin doch tatsächlich versucht den Ofen an zu machen ..... die Fenster hab ich schon geschlossen - es hat mir zu sehr gezogen ......

.... Lucky scheint es auch zu frisch zu sein - die vermummelt sich den ganzen Tag im Heu und kommt nur zum Futtern runter. Nachts scheint sie aber unterwegs zu sein - jedenfalls kam wie heute morgen von draussen und bracht nen großen Hunger mit *kicher*

So, ich gugg dann mal was das TV um diese frühe Stunde zu bieten hat ......

wünsche euch einen schönen Sonntag


Freitag, 21. Juli 2017

Tag 2, 3, 4 und 5

vom Urlaub sind rum. Das heißt, Tag 5 ist ja eben erst angebrochen ..... eigentlich wollte ich ja täglich bloggen - aber der Urlaub ist so unspektakulär bisher und voll mit Arbeit (und noch viel mehr "Keine Lust") das es schon abartig ist.

Anfang der Woche war es ja so dermassen heiß dass Frau im Freien nicht wirklich was schaffen konnte - dennoch habe ich es irgendwie geschafft die Blumenrabatte vom Unkraut zu befreien (na ja ein paar Eckchen noch nicht *hüstel*) aber man sieht mal wieder die Blumen die darin stehen. Und im Gemüsegarten habe ich das Unkraut gejagt und für Ordnung gesorgt. Leider wächst das Mistzeugs schneller als ich es rausmachen kann *grummel* Jetzt muss ich nur noch ein paar Gemüse ernten - die Kohlraben sind soweit - die können alle raus. Die Zucchini bringt alle paar Tage ne kleine leckere Zucchini (ich mag die nicht so groß werden lassen). Und die Salatgurke hat auch nen Schwangerschaftsschub ........ der Salat fängt an zu blühen ...... es läuft also.

Ansonsten hab ich noch ein paar Teile genadelt - aktuell so Kleinkrams - geht zwar recht schnell aber die wenigen Maschen auf den Nadeln machen einen schon mal etwas kirre.

Tagsüber haben wir von der Straße her ein supertolle Beschallung - da werden neue Kabel verlegt und der Bürgersteig dazu aufgerissen. Später dann wieder gefüllt und in Ordnung gebracht. Natürlich mit viel Radau - sonst würde es ja keinen Spaß machen.

Lucky ist auch noch fit. Nachdem sie anfang der Woche wohl am 48-Stunden-Dauerschlaf-Marathon teilgenommen hatte war sie dann 48-Stunden-Dauerhaft-Unterwegs. Seit gestern ist sie dann mal wieder im normalen Rythmus. Ich übrigens auch - was bedeutet das spätestens um 6 Uhr die Nacht zu ende ist. Dafür bin ich dann um 11 Uhr schon wieder müde - ohne was geschafft zu haben.

Nützt aber nix - wir müssen noch was tun. Zwei Zimmer müssen noch leer geräumt werden denn Ende nächster Woche bzw. Montag drauf kommt der Handwerker und wenn dann noch da Zeugs in den Füßen steht wäre das echt doof. Nur, so langsam geht uns der Platz zum stapeln aus .... wobei, auf dem Dachboden ist ja noch Platz ........

Heute mittag wird hier der Strom abgestellt (wegen den Arbeiten an der Straße) für gur 2,5 Std. Und wenn es dann nicht ganz so warm ist, werde ich mal anfangen die Wiese raus zu buddeln. Damit das Hochbeet mal auf seinen Platz kann. Das muss ja auch noch in Schuß gebracht werden. Und der Schmetterlingsflieder soll auch noch seinen Platz in der Wiese bekommen. Er steht schon mal da wo er hin soll - ich muss nur noch jemanden Finden der das Loch in die Beton-Wiese gräbt (der Boden hier ist sowas von hart und voller Steine - da hilft eigentlich nur Dynamit).

Tja, so gehen also die Tage dahin und ich fühl mich leicht genervt und irgendwie ständig kurz vorm heulen ...... keine Ahnung warum. Vllt. sollte ich mal wieder meine Happy-Pillen nehmen??? Die Schoki hat ja nicht wirklich gut gewirkt.

Wünsche euch eine schöne Rest-Woche


Dienstag, 18. Juli 2017

Tag 1

vom Urlaub ist rum.

Und ich war schon fleissig- neben Wäsche und Co. habe ich im Garten gewerkelt, gestrickt, geruht, Gipskarton-Platten vom Hänger in die Scheune gebracht (mit dem GöGa zusammen), Hauswurze versetzt, gemessen und geplant, im Keller etwas geräumt (der GöGa musste an die Wand die ganzen Löcher zuschmieren wo wohl die Mäuse immer rein kommen - jetzt haben die erstmal was zu tun.

Für Heute steht auch noch eine größere Räumungsaktion an ..... damit wir dann die Zimmer auch renovierungstechnisch angehen können - Vorarbeiten halt. Da werden wir den ganzen Tag mit beschäftigt sein .... den es wird nicht nur rumgeräumt sondern auch gleich aussortiert. Und ich weiß jetzt schon das wir mal wieder viel zu viel Krams aufgehoben haben *seufz*


Sonntag, 16. Juli 2017

Was machen wir heute????

Wir chillen!!!


Endlich Urlaub!!!

Jawoll - ich hab URLAUB. Ganze 3 Wochen. Und was ist?? Ich hab nen Schnupfen und hänge etwas in den Seilen. Den GöGa hat es noch heftiger erwischt. Wenigstens ist das Wetter heute auch bescheiden ..... grau, regnerisch, kühl - so kühlt das wir das Öfchen angeschmissen haben - knappe 18 Grad in einem alten Bauernhaus fühlen sich eben saukalt an. Inzwischen ist es angenehm warm im Haus und ich gammel jetzt gleich wieder auf der Couche rum .... Socken stricken und den Tag rumbringen ....

.... ich hoffe ihr habt einen angenehmeren Sonntag - ohne Schnupfen und Erkältung.

Freitag, 7. Juli 2017

Lucky: für Leckerchen mach ich fast alles .... fast ...



vorhin hat es geklappt und mit Hilfe von Leckerchen konnte ich Lucky draussen im Garten anfassen, streichel und sie hat sich sogar an meinem Bein gerieben ..... :freu .... bevor sie sich dann wieder vor Ihren eigenen Courage erschrocken hat und gefaucht und nach mir geschlagen hat. Nur um gleich darauf sich wieder am Bein zu reiben ....... da soll mal einer schlau aus der Katze werden.

Sonntag, 2. Juli 2017

Kreativer Monatsrückblick: Juni 2017

Ein bisschen was hab ich doch tatsächlich genadelt im Juni - und das obwohl es so sommerlich war und es im Garten jede Menge zu tun gab. Aber es gab auch ein paar Feiertage wo ich dann mal ausgibig nadeln konnte.






Passend zum warmen Wetter hab ich Baumwoll-Socken gestrickt


Ich hab auch noch was in Planung - muss nur mal zeitlich dazu kommen - heute geht nicht weil ich Arbeiten muss (Verkaufsoffener Sonntag) - naja, so hab ich noch etwas Zeit mir gedanken um das Projekt zu machen ..... so ganz genau weiß ich nämlich noch nicht wie ich es anstellen will .... mal sehen was dabei raus kommt *ggg*

Lucky: Ein kleines pelziges Genie auf 4 Pfoten

Ich behaupte jetzt mal Einstein ist da nix gegen. Wie ich darauf komme?? Ganz einfach ...... hatte doch berichtet das wir den Notausgang von...